/*********************************************** * Scroll To Top Control script- © Dynamic Drive DHTML code library (www.dynamicdrive.com) * This notice MUST stay intact for legal use * Visit Project Page at http://www.dynamicdrive.com for full source code ***********************************************/
über uns

Wir sind eine durch und durch tierliebe Familie. Bereits 1980 ließen wir den Namen der Zuchtstätte „Rosegarden“ im Club für Britische Hütehunde e.V. schützen, indem wir seit 1977 Mitglied sind. Unser erster Wurf Collies wurde sorgfältig geplant 1982 geboren, nach dem wir uns lange mit dem Gedanken einer Hobbyzucht auseinandergesetzt hatten.

Peter hatte bereits seit seiner Kindheit einen Collie und ihm gehört bis heute sein Herz in erster Linie den Langhaarcollies. Birgit verlor auch schnell ihr Herz an diese wunderbare Rasse und war in erster Linie Diejenige, die 1980 gerne mit dem Beginn einer Hobbyzucht liebäugelte. Unsere Tochter Deryn ist 1988 sozusagen in die Rosegarden-Zucht hineingeboren worden und ist mit den Hunden und der Welpenaufzucht sowie dem Ausstellungsgeschehen groß geworden. Sie ist seit 2006 mit Inhaberin unserer Hobbyzucht.

1996 zogen wir von Cramme nach Peine, wo wir auf einem fast 1,5 ha großem Grundstück unserer Tierliebe intensiver nachkommen konnten, und es kam außer Gefieder, Schafe und Pferde im Jahre 2000 auch ein Border Collie zu uns ins Haus und wir zogen 2004 unseren ersten Border Collie Wurf. Deryn entwickelte mehr Ambitionen für den Hundesport wie Agility, Frisbee und vor allem für Dog Dancing und favorisiert natürlich die Border Collies.

Unseren letzten Colliewurf zogen wir 2015 und schlossen mit einer erfolgreichen Ära die Colliezucht ab. Auch in der Border Collie Zucht galt und gilt für uns immer das Motto Klasse statt Masse. Liebevolle Welpenaufzucht und Prägung im Kreis der Familie und Haushalt ist für uns selbstverständlich. Ebenso wie die sorgfältige Auswahl der Zuchthunde, aber auch unserer Welpenkäufer.

Im Jahr 2019 kam nun passend zu unserem kleinen Tom, der vielleicht mal die 3. Züchtergeneration in unserer Familie bilden könnte, auch noch eine kleine Welsh Corgi Pembroke Hündin in unsere Familie. Mit ihr zogen wir 2021 unseren ersten Pembroke-Wurf.

Für uns steht die Gesundheit und die charakterlichen Eigenschaften im Einklang mit dem standardgerechten Erscheinungsbild im Vordergrund. Jeder unserer Hunde ist ein voll integriertes Familienmitglied. Diesen Anspruch stellen wir allerdings auch an unsere Welpenkäufer.